Kempten
Gut gemacht

Ob sich auch dreißig Zentimeter Neuschnee mit der «artgerechten Haltung» eines Mannes ein Einklang bringen lassen? Der Swingsänger Roger Cicero staunte in der BigBox in Kempten jedenfalls ordentlich über die gewaltigen Schneemengen, die binnen kürzester Zeit draußen vom Himmel fielen und beschäftigte sich gedanklich schon einmal mit der Übernachtung auf der Bühne.

Trotz der widrigen Wetterumstände hatten gut 1700 Besucher den Weg in die BigBox gefunden, um die Präsentation des neuen Albums «Artgerecht» mitzuerleben. Und wer glaubte, dass der bekennende Hutfan Cicero seine Gedanken zum «artgerechten» Umgang mit der Spezies Mann vor allem vor weiblichem Publikum darlegen würde, musste sich beim Blick über die Reihen des Konzertsaals eines Besseren belehren lassen.

Musikalisch unterstützt von einer glänzend aufgelegten 13-köpfigen Big Band, beschäftigte sich ein sichtlich spielfreudiger Künstler vor allem mit den tückischen Gesetzmäßigkeiten zwischenmenschlicher Beziehungen: Wie kommt «Mann» aus der Boutique ohne Beziehungskrieg, wie verschafft er sich die so dringend benötigte Ruhe und wer bringt den Müll raus?

Cicero spielte virtuos auf der Klaviatur der weithin bekannten Klischees, verpackte sie mit intelligentem Wortwitz und einem Schuss Ironie. Nicht wirklich neu, doch gut gemacht. Musikalisch präsentierte der Hamburger Künstler mitreißenden Big Band Jazz, der mit Soul und Funkelementen angereichert wurde und auch gesanglich überzeugte Roger Cicero in Kempten voll und ganz. Virtuos scatete er mit seinem Saxofonisten um die Wette, wechselte in die Falsettstimme oder improvisierte frei zu einem seiner Songs. Dabei war an der Sängerkarriere des Künstlers vor allem sein ehemaliger Gitarrenlehrer beteiligt: «Ich war als Kind stinkfaul. Darum hat mich mein Lehrer zum Singen gebracht, damit ich mehr übe», erzählt er den Besuchern.

Riesenapplaus erhielt auch Olga Weimann aus Buchloe, die mit Cicero ein Duett sang. Besonders am Ende des Konzerts hielt es das Publikum bei Hits wie «Zieh die Schuh aus» oder «Frauen regieren die Welt» nicht mehr auf den Plätzen. Und eines hatte Cicero vermutlich bei seinem Auftritt in Kempten gelernt: Zur «artgerechten» Haltung des Mannes im Allgäu gehört ganz einfach die Schneefräse.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019