Lindau
Gewaltgegner sprechen sich gegen Paintball aus

Nein zu Paintball - diese Haltung der Stadt Lindau befürwortet auch der Arbeitskreis «Wege aus der Gewalt».

Hintergrund ist die kürzlich gefällte Entscheidung des Lindauer Stadtrates, der weiterhin verhindern will, dass die früheren Coca-Cola-Hallen in eine «Indoor-Fun-Sport-Funktionshalle» umgewandelt werden. In dieser Halle soll künftig auch Paintball gespielt werden - ein Mannschaftssport, bei dem die Spieler mit Gasdruckwaffen und Farbmunition ausgerüstet sind. Die Inselbrauerei AG als Antragsteller der entsprechenden Baugenehmigung hatte mit einer Klage vom Verwaltungsgericht Augsburg teilweise Recht bekommen: Paintball soll in Lindau unter bestimmten Auflagen bis 20 Uhr erlaubt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019