Kempten
Für die TG Allgäu geht es um den Aufstieg

Für die Turngemeinschaft Allgäu geht es am Samstag um alles. Auswärts müssen sie gegen den Tabellenersten der Regionalliga Süd, KTV Straubenhardt II antreten. Um weiterhin den zweiten Platz und somit die Qualifikation zum Aufstiegswettkampf zu halten, muss die TGA den Wettkampf oder mindestens vier Geräte gewinnen.

Dass die Begegnung spannend werden dürfte, zeigen die bisherigen Ergebnisse, denn beide Mannschaften sind etwa gleich stark. Die TG Allgäu tritt mit kompletten Kader an und will sich auch im letzten Wettkampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga kämpferisch geben. «Im Prinzip ist alles offen,» so der Mannschaftskapitän Uli Benker. «Es wird auf die Tagesform und die Taktik ankommen.»

Hambüchens Heimat

Der KTV Straubenhardt ist der Heimatverein von Turn-Ass Fabian Hambüchen und hat letzte Woche mit seiner ersten Mannschaft die deutsche Meisterschaft im Kunstturnen gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019