Flughafen wäre eine Dummheit

Memmingen (hku). Für Städteplaner Prof. Karl Ganser wäre es eine 'Dummheit', wenn in Memmingerberg ein Regionalflughafen entstehen würde.

Das Unterallgäu habe eine Zukunftschance als Gesundheitsregion, 'da kann man nicht daneben eine völlig andere Strategie verfolgen'. Ganser war Hauptredner bei einer Demonstration am Samstag in Memmingen. Rund 4000 Menschen sind durch die Innenstadt gezogen und haben mit vielen Transparenten gegen das Vorhaben der Air+Park Allgäu demonstriert, auf dem ehemaligen Bundeswehr-Standort Memmingerberg einen Zivilflughafen zu eröffnen. Der mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Ganser, der unter anderem in Nordrhein-Westfalen mit der Umwandlung einer Industriebrache in einen Gewerbe- und Landschaftspark beschäftigt war, hält die Unterallgäuer Flughafen-Pläne für einen Griff in die 'regionalpolitische Mottenkiste'. Das Niveau der Verkehrserschließung sei inzwischen überall so gleichmäßig hoch, dass hier kein Standortvorteil mehr zu erzielen sei, sagte er in seiner Rede.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018