Hindelang-Oberjoch
Florina Schwanke will hoch hinaus

Im Rahmen der Freestyle-Wochen am Oberjoch war das vergangenen Wochenende gespickt mit zahlreichen Veranstaltungen für den Nachwuchs und die Buckelpisten Artisten. Bayerische Meisterschaft, zwei Deutschlandpokale und das Skitty-Masters standen auf dem Programm. Insgesamt waren 55 Athletinnen und 168 Athleten am Wiedhaglift am Start.

Bayerische Meisterschaft Florina Schwanke (15/SC Marktoberdorf) holte sich bei den Frauen den Meistertitel vor Alexandra Pilger (15/SC Aising-Pang). Bronze ging an Chiara Neujahr (16/SC Halblech). Bei den Männern siegte Felix Pfeifer (16/ SC Bad Tölz), bester Allgäuer war als Sechster Simon Sprenzel (16/SC Marktoberdorf).

Deutschlandpokal Im ersten Rennen zeigte Realschülerin Florina Schwanke aus Wildberg als Zweite, dass sie Ambitionen auf mehr hat. Am zweiten Wettkampftag fuhr sie auf Platz drei. Ihr Ziel formuliert sie klar: «Am kommenden Wochenende beim Europa-Cup dabei sein. Da gebe ich wieder alles, es ist mein erster EC - da kann ich nichts verlieren.» Mit den Rängen vier und sieben sorgte auch Antonia Miller (12/Ofterschwang) für eine Überraschung. Miller startete mit einer «Wildcard».

Diese bekam sie auf Grund ihrer Top-Leistung im Vorjahr beim Skitty-Vorgänger, dem Dino-Masters. Dort wurde sie Gesamtelfte von 100 Teilnehmerinnen. Bei den Männern wurde als Achter Simon Sprenzel bester Allgäuer. Für Aufsehen sorgte der elfjährige Yuma Hioki (SC Halblech), der auf Anhieb auf Platz 16 fuhr. Da das Mindestalter beim Deutschlandpokal eigentlich 14 Jahre beträgt, erhielt auch der Hohenschwangauer eine «Wildcard» nach seiner Leistung beim Dino-Masters 2009. Damals war er Neunter von 194 Teilnehmern.

Skitty-Masters Schanzenspringen und Spaß war für den Nachwuchs angesagt.

«Ich bin überrascht, wie viele Kids auch ohne spezielle Buckelpisten-Ausbildung auf diese anspruchsvollen Piste ihr Können gezeigt haben», sagte Werner Weber (Tiefenbach), Freestyle-Sportwart im Bayerischen Skiverband.

Ergebnisse S 8 weiblich: 1. Hanna Weese, SC Wiesloch; 2. Franka Kegermann, TV Kempten; 3. Felicitas Berkmüller, SC Marktoberdorf. - S 8 männlich: 1. Andreas Just, TV Kempten; 2. Maximillian Breitruck, SC Marktoberdorf. - S 10 weiblich: 1. Sophie Weese, SC Wiesloch; 2. Laura Kühme, SC Marktoberdorf; 3. Felicitas Zöllner, TV Kempten. - S 10 männlich: 1. Roman Frost, Leverkusen; 2. Luka Weinberger, SC Rettenberg; 3. Linus Hinz, SC Oberstaufen. - S 12 weiblich: 1. Sonja Engler, SC Bad Tölz; 3. Julia Kracker, TV Kempten. - S 12 männlich: 1. Simon Fuchs, SC Bad Tölz; 3. Fabian Hinz, SC Oberstaufen. - S 14 männlich: 1. Matthias Happach, SC Bad Tölz; 3. Markus Haug, WSV Unterjoch

www.skitty-masters.de

Der Europacup am kommenden Wochenende bildet Höhepunkt und Abschluss der Freestyle-Wochen. Infos im Internet: www.FreestyleWochen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019