Flieger kommen zu Fuß ins Ziel

Bad Reichenhall (az). - Die Entscheidung im Gleitschirm-Wettbewerb 'Para Bavaria' ist in der Nacht zum Mittwoch gefallen. Zwei Piloten haben die 210 Kilometer lange Strecke vom Hochgrat in Oberstaufen zum Predigtstuhl in Bad Reichenhall bewältigt. Es gelang allerdings keinem Teilnehmer, ins Ziel zu fliegen. Es war eine Wanderentscheidung.

Am Mittwoch um 3.30 Uhr kamen Klaus Eberle (Ofterschwang) und Michael Gebert (Obermaiselstein) gemeinsam zu Fuß ins Ziel. Eine Stunde später folgte Tom Wegscheider (Bad Reichenhall), der bis zum Finaltag das Feld angeführt hatte. Kurz vor dem Ziel wurde er von den beiden Allgäuern zu Fuß überholt. Isabell Maurer aus Immenstadt pausierte einen Tag wegen Blasen an den Füßen. Sie hat die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben, das Ziel zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018