Flächenbrand im Schutzwald

Hindelang(az). - In Hinterstein bei Bad Hindelang (Oberallgäu) ist gestern auf 1450 Metern Höhe ein Brand in einem Schutzwaldgebiet ausgebrochen.

Welchen Schaden der Flächenbrand verursachte, steht nach Angaben des Forstamtes noch nicht fest. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache am frühen Nachmittag ausgebrochen. Rund 80 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen an, zudem wurden mehrere Hubschrauber zum Löschen eingesetzt. Bei einem Brand in einem Waldstück bei Woringen (Unterallgäu) ist am Montagnachmittag eine Fläche von 100 mal 150 Metern nieder gebrannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018