Politik
Fernsehrichter Alexander Hold aus Kempten kandidiert für den Landtag

Alexander Hold tritt bei der Landtagswahl im Oktober für die Freien Wähler an. Das hat der Jurist aus Kempten, der vielen TV-Zuschauern aus der Serie 'Richter Alexander Hold' bekannt ist, am Donnerstag gegenüber der Allgäuer Zeitung bestätigt.

Hold war im vergangenen Jahr für die Freien Wähler bei der Wahl des Bundespräsidenten angetreten. Danach hatte es mehrfach Spekulationen gegeben, der 55-Jährige werde als prominenter Kopf neben Parteichef Hubert Aiwanger für den Landtag kandidieren.

Hold sitzt seit zehn Jahren im Kemptener Stadtrat.

Wie er seine Kandidatur für das Maximilianeum begründet und ob er weiter für das Fernsehen arbeiten möchte, erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung, vom 26.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018