ESVK genießt zum Auftakt Heimrecht

Der Schwenninger ERC ist der erste Gegner des ESV Kaufbeuren in der kommenden Saison der zweiten Eishockey-Bundesliga. Am Freitag, 10. September, gehen die Joker nach der Sommerpause erstmals wieder auf Punktejagd. Dies ergibt der vorläufige Spielplan, den die Eishockey Spielbetriebsgesellschaft (ESBG) bekannt gab. Der Plan sieht in der kommenden Runde im Gegensatz zur vergangenen Spielzeit nur eine Pause vor: nämlich am ersten November-Wochenende. Letzter Spieltag ist Sonntag, 13. März.

Anschließend beginnen die Play-offs und die Abstiegsrunde. Laut ESBG sei aber anzunehmen, dass sich am vorläufigen Spielplan noch einiges ändern werde, da die Clubs nun noch ihre eigenen Wünsche vorbringen können. Für den ESVK folgt am Dienstag, 14. September, die Partie beim ETC Crimmitschau. Am Freitag, 17. September, empfängt die Truppe von Trainer Dough Kacharvic den EV Weiden. Am Sonntag, 19. September, treten die Joker bei den Straubing Tigers an, am Freitag, 24. September, in Freiburg.(ses)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018