• 16. Juni 2017, 17:33 Uhr
  • 5× gelesen
  • 0

Mobilität
E-Bikes: Der Trend bis in den letzten Winkel der Allgäuer Alpen

(Foto: Martina Diemand)

Auf der Schwarzen Hütte im Rappenalptal (Oberallgäu) lässt sich ein Trend beobachten, der im gesamten Allgäu spürbar ist. Nicht nur Wanderer genießen auf der Terrasse das Bergpanorama, sondern auch Radler mit Elektroantrieb.

Am Zaun lehnen etwa zehn E-Bikes. Denn die Hütte auf 1.225 Meter ist auf asphaltierten Wegen auch für Ausflügler mit Elektro-Motor gut erreichbar. Im Moment seien die E-Bikes zwar 'noch kein Riesenthema' beim Kursangebot des Deutschen Alpenvereins (DAV), aber das könnte sich in den nächsten Jahren ändern, sagt Pressesprecher Thomas Bucher.

Mit Motorkraft schaffen es immer mehr Radler bis in die hintersten Täler der Allgäuer Alpen. Welche Probleme sich dadurch ergeben und welche Regeln einzuhalten sind, erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 17.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018