Durst löschen und Sport fördern

Oberstdorf (az). - Wenn das so weiter geht, dann kann der Förderverein Prosport Allgäu/Kleinwalsertal vielleicht bald einen Lebensmittel-Laden eröffnen. Denn nach dem Sportler-Brot und einem Müsli-Riegel hat der gemeinnützige Verein, der sich die Förderung des Sports im Allgäu und im angrenzenden Kleinwalsertal auf die Fahnen geschrieben hat, seit kurzem auch einen Durstlöscher herausgebracht. 'Allgäu-Power' heißt der Saft-Mix, den das Mineralwasser-Unternehmen 'Allgäuer Alpenwasser' in Oberstaufen herstellt. Die 0,5 Liter-Flasche aus Mineralwasser sowie Trauben- und Zitrussaft kostet 99 Cent. Zehn Cent davon gehen direkt an die Talentförderung im Allgäu.

'Es war schon seit längerem unser Ziel', sagt Prosport-Geschäftsführer Stefan Huber, 'ein isotonisches Getränk für Sportler auf den Markt zu bringen'. Große Unterstützung bekam Huber dabei natürlich vom Präsidenten des Förderkreises, dem Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser sowie dem Vize-Präsidenten Thomas Müller. Der Oberstdorfer Bürgermeister nannte den Power-Drink die 'Krönung' im bisherigen Bemühen, Fördergelder für den Allgäuer Sport zusammen zu kratzen. Großes Lob für diese Initiative gab es während der Weltcup-Wochen in Oberstdorf auch schon von Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller: 'Damit geht ihr beispielhaft neue Wege', meinte der Memminger. Positive Resonanz kam inzwischen auch von Sportler-Seite. Nachdem Andi Bauer und Ronny Ackermann (Nordische Kombination) sowie Jochen Behle und Nicole Fessel (Langlauf) bereits zur Vor-WM vom neuen Getränk schwärmten, fand 'Prosport' nun in den frisch gebackenen Bronze-Medaillengewinnern im Eistanz, Kati Winkler und René Lohse, zwei weitere Werbebotschafter für den Durstlöscher 'Allgäu-Power'. i Erhältlich ist 'Allgäu-Power' in allen Filialen von Feneberg und Kaufmarkt, in Getränkemärkten sowie den Heimdiensten der Brauereien Zötler und Meckatzer.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018