Special Heimatreporter Anleitungen
So werden Sie Heimatreporter

Werden Sie jetzt Heimatreporter
Das neue all-in.de: Jeder kann veröffentlichen

all-in.de geht neue Wege. Allgäuer Bürger schreiben Berichte und Geschichten für das Nachrichtenportal der Allgäuer Zeitung. Jeder kann sich anmelden als "Heimatreporter" und sofort loslegen. Damit gibt das erfolgreichste Nachrichtenportal im Allgäu den Bürgern die Möglichkeit, selbst Inhalte zu veröffentlichen.

Selbstverständlich findet man auf all-in.de auch weiterhin die gewohnten journalistischen Inhalte der Allgäuer Zeitung und der Heimatzeitungen, aktuelle Blaulicht-Berichterstattung, Reportagen, Bilder, Videos und Podcasts vom all-in.de-Team. Die "Heimatreporter" sind ein zusätzliches Angebot und die Möglichkeit für alle Bürger, selbst Berichte zu schreiben. Auch Vereine, Behörden, Parteien, Schulen, Kulturveranstalter können sich anmelden und ihre Inhalte bei all-in.de einstellen.

Transparenz

Dabei bleibt das Portal stets transparent: Es ist für den Leser immer ersichtlich, wer den Artikel geschrieben oder ein Bild eingestellt hat und ob es sich um einen "Heimat-Reporter", eine Institution oder um einen journalistischen Inhalt der Allgäuer Zeitung handelt.

Freiheit und Regeln

Ihre Themen wählen die "Heimat-Reporter" selbst. "Wir möchten unseren Usern die Möglichkeit bieten, sich frei zu äußern", sagt Markus Brehm, Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlages. "Jeder soll über das schreiben, was ihn und die Menschen in seinem Heimatort bewegt."

Dabei gibt es natürlich trotzdem ein paar Regeln zu beachten. Persönliche Beleidigungen sind tabu und selbstverständlich alles, was gesetzwidrig ist. Urheberrechte an Bild und Text muss man beachten. Fällt einem User ein Artikel auf, der gegen die Richtlinien verstößt, kann er diesen Artikel melden. Das Team von all-in.de prüft dann, ob der Artikel gelöscht werden muss.

Kostenlos registrieren

Die Registrierung als "Heimatreporter" ist kostenlos und einfach. Nach der Registrierung kann man sein Profil personalisieren, indem man beispielsweise ein Foto von sich hinzufügt und sich selbst kurz beschreibt. Und dann kann der "Heimat-Reporter" auch schon loslegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018