Das Glück des Tüchtigen

Kempten (me). - Das Glück des Tüchtigen hatten die Landesliga-Handballer des TSV Dietmannsried gegen den SV 1880 München und schafften mit dem 21:21 (11:11) einen wichtigen Punktgewinn im Kampf um den Klassenerhalt. Nach ausgeglichener erster Halbzeit hatten die Gastgeber leichte Vorteile und führten eine Viertelstunde vor Schluss 17:15. Dann aber holte München auf und lag drei Minuten vor dem Ende 21:18 vorn. Mit großem Kampfgeist glich Dietmannsried aber noch aus. Die Meisterschaft in der Männer-Bezirksoberliga und damit der Landesliga-Direktaufstieg ist dem TSV Marktoberdorf praktisch nicht mehr zu nehmen. Die Ostallgäuer setzten sich beim TSV Murnau verdient mit 32:27 durch und brauchen nun aus drei Spielen nur noch einen einzigen Punkt zum Titelgewinn.

Verfolger TSV Ottobeuren II hatte beim TSV Olching keine Probleme (28:22). Für Schlusslicht TV Kempten reichte es erneut nicht zum ersten Saisonsieg. Gegen den Tu S Fürstenfeldbruck II verlor der TVK 17:23. Auch der TSV Kottern vergab durch ein 23:24 gegen den TV Bad Tölz die letzte Chance auf den Klassenerhalt vertan. Im Duell der weiteren Abstiegskandidaten kassierte der TV Immenstadt beim TSV Gilching II eine deutliche 13:21-Niederlage. Jubel dagegen bei Frauen-Landesligist SG Waltenhofen/Kottern: Mit dem doch überraschenden 20:20 gegen den SV-DJK Taufkirchen II gab es für den Absteiger den ersten Punktgewinn in der laufenden Saison überhaupt. Zwei glückliche Punkte auf dem Weg zum Bezirksoberliga-Titel gab es für die Marktoberdorfer Frauen beim 19:17 gegen den TSV Murnau. Schärfster Verfolger der Ostallgäuerinnen ist jetzt der TV Kempten, der mit dem TSV Partenkirchen keine Probleme hatte und einen ungefährdeten 23:12 (12:8)-Sieg landete. Absteiger TV Immenstadt verlor das Kellerderby in Gilching 15:20.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018