Redaktionsgespräch
Bundes-Landwirtschaftsminister Christian Schmidt zu Gast im Allgäuer Medienzentrum

Helmut Schmidt? Klar: Dauerqualmender Alt-Bundeskanzler. Harald Schmidt? Auch klar: Ex-Lästermaul der Nation. Christian Schmidt? Gar nicht klar. Den meisten Bundesbürgern ist der amtierende Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft immer noch unbekannt. Darüber und über Themen aus seinem Ressort sprach die AZ-Redaktion gestern mit dem 57-jährigen CSU-Politiker im Allgäuer Medienzentrum in Kempten.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer - früher selbst einer der Vorgänger Schmidts - hat einmal gesagt: Ein Landwirtschaftsminister wird erst dann bekannt, wenn es gefährlich wird, denn dann ist meistens ein Lebensmittelskandal damit verbunden. So gesehen ist Schmidt froh, nicht täglich in den Schlagzeilen zu stehen.

Kurz nachdem er Minister geworden war, sagte er über sein fehlendes Show-Talent: "Auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten habe ich nur einen kleinen Stand aufgeschlagen."

Was der Minister zu Themen wie Milchpreis und Gülleverordnung sagt und einen Infokasten über seine Person finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 02.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018