Allgäu
Betrunkener flüchtet vor Polizei

Lindau Ein betrunkener Autofahrer ist in Lindau zunächst mit dem Pkw und dann zu Fuß vor der Polizei geflüchtet. Der Wagen war einer Streife aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr. Ein Anhaltesignal ignorierte der Fahrer und fuhr weiter.

Zunächst gelang es ihm über Parkplätze und Fußwege, der Streife davonzufahren. Schließlich ließ er sein Auto stehen und flüchtete zu Fuß weiter. Durch Gärten und über Zäune versuchte er die Polizei abzuschütteln. Erfolglos, denn der polizeibekannte Mann war längst erkannt worden und eine zweite Streife nahm ihn direkt vor seiner Haustüre in Empfang. Ein Alkotest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,4 Promille. (az)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019