Mauerstetten / Neugablonz
Betretene Mienen

Betretene Mienen beim SV Mauerstetten: Der Auftakt zur Heimspielserie mit vier aufeinanderfolgenden Auftritten zuhause ist den Zweitliga-Volleyballerinnen gründlich misslungen. Gegen den neuntplazierten TBS Saarbrücken bot die Mannschaft von Trainer Hubert Hermann eine desolate Vorstellung und verlor glatt mit 0:3 (20:25, 19:25, 20:25).

«Ich bin stinksauer über diese Niederlage, weil sie völlig unnötig war», ärgerte sich Hermann. Zu viele leichte Fehler hätten am Ende den Ausschlag gegeben. Aufgrund von Prüfungen hatten mehrere Spielerinnen unter der Woche kaum trainieren können. «Diese Zusatzbelastung darf man nicht vernachlässigen, als Ausrede zählt das aber nicht», so der Trainer. Nach zuletzt zwei Siegen muss der SVM nun weiter auf die fehlenden Punkte für den Klassenerhalt warten. Hermann: «Das hätte es heute schon sein können. Jetzt müssen wir eine andere Gelegenheit nutzen.» (wd)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019