Kempten
Bei «Jugend musiziert» 97 Teilnehmer

97 Kinder und Jugendliche aus Kempten und Kaufbeuren sowie den Landkreisen Oberallgäu, Ostallgäu und Lindau nehmen heuer am Regionalentscheid von «Jugend musiziert» teil - etwas weniger als im vergangenen Jahr.

Der Wettbewerb wird am Samstag, 30. Januar, in der Sing- und Musikschule Kempten ausgetragen. Die Sieger in den einzelnen Fächern werden zum Landesentscheid weitergeleitet. Zudem erhalten sie Stipendien unserer Zeitung für den Oberstdorfer Musiksommer.

50 der 97 jungen Musiktalente werden mit einem Streichinstrument (Violine, Bratsche, Cello oder Kontrabass) nach Kempten kommen. Außerdem ist der Jugend-musiziert-Wettbewerb heuer für Akkordeon (fünf Teilnehmer) Percussion (sieben Teilnehmer), Klavier plus ein Blasinstrument (14 Teilnehmer) und Zupfensembles (15 Teilnehmer) ausgeschrieben.

Ab 9 Uhr beginnen die - wie immer öffentlichen - Vorträge in der Sing- und Musikschule. Die Preisverleihung, die der Vorsitzende des Regionalausschusses, Robert Rossmanith, und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer vornehmen werden, findet um 19 Uhr im «Schönen Saal» der Schule statt.

Zum Oberstdorfer Musiksommer

Auch heuer ermöglicht unsere Zeitung den besten Allgäuer Nachwuchsmusikern die Teilnahme an den Meisterkursen des Oberstdorfer Musiksommers. In den Genuss der Stipendien kommen jene Teilnehmer, welche die höchste Punktzahl in den Kategorien Violine solo, Bratsche solo, Cello solo, Kontrabass solo und in der Ensemble-Wertung Klavier plus ein Blasinstrument erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019