Allgäu
BBV: Neun Millionen Euro für Bauern im Ostallgäu

Ruderatshofen Neun Millionen Euro sollen die rund 2900 Milchbauern im Ostallgäu bekommen.

Das gab Gerd Sonnleitner, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), bei einer internen Mitgliederversammlung des BBV-Kreisverbandes Ostallgäu in Ruderatshofen bekannt. Das Geld stammt aus einem Sonderprogramm Landwirtschaft und damit einem Hilfspaket, das der Bauernverband von der Politik gefordert habe, um die äußerst angespannte Situation bei den landwirtschaftlichen Betrieben abzumildern. Der Betrag soll den Betrieben über zwei Jahre auf verschiedenen Wegen zugutekommen. (az)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018