Marktoberdorf
BayerngewinntVergleich

Die Entscheidung im Vollkontakt-Taekwondo-Länderkampf zwischen Bayern und einem Uni-Team aus Korea bei der kampfgkunst-Gals in Marktoberdorf (wir berichteten) fiel erst im letzten und besten Kampf des Abends: Mit einem Sieg gegen Park Ki-Hwan machte der deutsche Meister Volker Wodzich alles klar. Nach insgesamt sechs Kämpfen in verschiedenen Gewichtsklassen lagen die Burschen und Mädchen aus Bayern klar mit 4:2 Siegen vorn.

Das Duell der beiden starken Teams war einer der Höhepunkte der Gala im ausverkauften Modeon - und begann für die Auswahl der TG Allgäu mit einem argen Dämpfer: Bei den Frauen (bis 54 kg) hatte Lokalmatadorin Stefanie Schwarz gegen Kim Da-Hye nichts zu melden (0:6). Das zweite Frauen-Match (bis 67 kg) gegen Kim Bo-Ram entschied die Olympia-Teilnehmerin und ehemalige Europameisterin Helena Fromm (Sonthofen) dann aber klar für sich.

Bis 58 Kilogramm bei den Männern siegte Tayfun Yilmazer knapp gegen Cheoum A-Reum. Orcum Öztürk (bis 68 kg) gewann gegen Ji Sang-Hyum nach starkem Start mit einem sehenswerten Fußkick zum Kopf. Das Duell der Landesmeister (bis 80 kg) verlor Lukas Ivers gegen Yang Keun-Mo.

www.taekwondo-allgaeu.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019