Allgäu
Bahnübergang Stockenweiler kann beseitigt werden

Hergensweiler Der Bahnübergang in Stockenweiler (Gemeinde Hergensweiler im Westallgäu) kann beseitigt werden. Den entsprechenden Planfeststellungsbeschluss hat die Regierung von Schwaben jetzt erlassen. Die Schrankenanlage in Stockenweiler ist durch mehrere Unfälle zu trauriger Bekanntheit gekommen.

Im September 2006 verlor dort ein Mann sein Leben. Die Bahn treibt die Beseitigung des Bahnübergangs voran, weil sie die Neigetechnik auf der Strecke Lindau - München einführen will. Nach jahrelangen Diskussionen haben sich alle Beteiligten geeinigt, die Trasse der B 12 auf einer Länge von rund einem Kilometer nach Süden zu verlegen und dort unter der Bahn durchzuführen. Baubeginn ist voraussichtlich noch 2010. (ins)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019