Ausgebüxt: Bub (2) nachts unterwegs

Kempten (az). Ein zweijähriger Bub ist in Kempten in der Nacht auf Samstag von zu Hause ausgebüxt und hat einen Ausflug unternommen. Laut Polizei entdeckte ein Passant den Buben gegen 2.30 Uhr lediglich leicht bekleidet und zudem barfuß auf einer Straße.

Die Suche nach den Eltern des aus Pakistan stammenden Kindes blieb zunächst erfolglos. Ein Ende fand die Suche erst, als der Vater des Zweijährigen gegen 5.30 Uhr das Fehlen seines Sohnes bemerkte und sich an die Polizei wandte. Im Gespräch mit den Polizisten stellte sich heraus, dass der Vater vergessen hatte, die Wohnungstür abzusperren. Dies nutzte der Bub zu dem nächtlichen Spaziergang.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018