Oberreute
Artisten und Clowns bei viergängigem Menü

Wenn sich Lurie Basiul scheinbar mühelos aus dem Spagat in den Stand drückt, rast das Publikum. Der Handstandartist aus Moldawien ist Schluss- und Höhepunkt der Dinner-Varieté-Show Buenissimo in Oberreute (Landkreis Lindau), die jetzt in ihr zweites Spiel-Wochenende gegangen ist.

Zum sechsten Mal bringt Elmar Kretz seine Diner-Varieté-Show auf die Bühne im Oberreuter «Adler»-Saal. Jedes Jahr ist sie gewachsen. Auch heuer wieder, der Krise zum Trotz. 19 Mal hebt sich unter dem Motto «Clowns & Kalorien» bis zum 7. Februar der Vorhang, zehn Shows sind bereits ausverkauft. «Wenn eine Geschichte Qualität hat und einen angemessenen Preis dazu, dann läuft es», erklärt der Oberreuter den Erfolg.

Buenissimo hat sich in wenigen Jahren zur bedeutendsten Varieté-Veranstaltung in der Region entwickelt. Das Publikum kommt mittlerweile bis aus Meersburg am Bodensee und Ulm in die 1600-Einwohnergemeinde im Westallgäu, um Größen der Zirkusbranche live zu erleben wie das französisch-schweizerische Clownduo «Andre und Frisco» oder das Trio «Aphrodite», drei Asiatinnen, die die Kunst der Kontorsion («Schlangenmenschen») schon beim großen Zirkusfestival in Monte Carlo präsentiert haben.

16 Artisten hat Kretz heuer für Buenissimo verpflichtet, ungewöhnlich viele für ein Varieté. Die Showblocks begleiten ein viergängiges Menü, mit gebeiztem Wildlachs, Barberieentenbrust und Kresse-rahmsuppe.

www.buenissimo-show.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019