Am Grünten geht es um WM-Titel

Rettenberg (h). - Während sich die Wintersport-Ereignisse in Oberstdorf überschlagen, findet in Rettenberg auf dem Grünten fast unbemerkt die Weltmeisterschaft der CIT-FIS statt. Die CIT-Rennen sind internationale FIS-Wettbewerbe für Rennläufer, die keinem Leistungskader der nationalen Verbände angehören. So wird im Deutschen Skiverband (DSV) diese Form außerhalb der Leistungskader unterstützt. Dies geschieht zwar im Bereich des Breitensportes, aber als 'Zweiter Weg' der Nachwuchsförderung in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden bzw. den Gauen.

Ferner dient diese Bewegung als Plattform für Aktive, die ihre Ausbildung oder ihr Studium auch als 'wichtige' Sache in ihrem Leben ansehen und trotzdem gerne den Skisport unter Leistungsaspekten betreiben wollen. Diese Sportler sind reine Amateure, denn sie finanzieren sich selbst. Im zweijährigen Turnus findet für sie eine Weltmeisterschaft statt. So haben in Rettenberg über 250 Läufer aus vielen Nationen gemeldet, unter anderem Teilnehmer aus Kanada, Australien, Grenada oder Israel. 'Wir sind stolz, dieses Event durchführen zu dürfen, auch wenn eine solche Veranstaltung für einen kleinen Verein wie den SC Rettenberg an die Grenzen des Machbaren geht', stellte Manfred Wolf, der Vorsitzende des Skiclub Rettenberg fest. So mussten zahlreiche Helfer für diese Woche extra Urlaub nehmen. Dennoch sind alle Beteiligten optimistisch, dass die Meisterschaft für die Aktiven als unvergessliches Erlebnis im Gedächtnis bleibt, aber auch für die Region einen touristischen Aufschwung geben wird, den es nach der Ablehnung des Alpinen Trainingszentrum dringend benötigt. Auf dem Zeitplan (jeweils ab 10 Uhr) stehen heute, Mittwoch, die Abfahrt und am Donnerstag der Super-G, der Riesenslalom folgt am Freitag und mit dem Slalom am Samstag geht die Weltmeisterschaft zu Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018