Allgäu
Am 10. Februar ist «Tag der Kinderhospizarbeit»

Der 10. Februar ist der «Tag der Kinderhospizarbeit»: Ziel ist es, über die Situation schwerst erkrankter Kinder und deren Familien zu informieren. Das erste und einzige Kinderhospiz in Süddeutschland ist im Jahr 2007 in Bad Grönenbach (Unterallgäu) eröffnet worden. Seitdem sind im Kinderhospiz St. Nikolaus (unser Bild) rund 300 Kinder betreut worden. Die Leistungen der Pflege- und Krankenkassen reichen in Deutschland jedoch bislang nicht aus, Kosten eines pflege- und betreuungsintensiven Aufenthalts in einem Kinderhospiz zu decken. Das Hospiz ist weiterhin auf Spenden angewiesen. Im Jahr 2009 wurden für das Haus über 800000 Euro gespendet. Anlässlich des «Tags der Kinderhospizarbeit» zeigt das Cineplex Kino Memmingen am Mittwoch, 10. Februar, um 18.15 Uhr den berührenden Kinderhospizfilm «Ein Haus für kleine Seelen».

Foto: Jörg Schollenbruch

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018