Allgäu-Teams sind auf Kurs

Kaufbeuren/Füssenl mib, mer l Würden nicht die Freiburger Wölfe in der Eishockey-Oberliga spielen, könnte man das letzte Saisondrittel gut und gerne 'Bayern-Endrunde' nennen. In den letzten 18 Spielen treten die Mannschaften der Südgruppe ausschließlich untereinander an (Ausnahme ist Füssens Nachholspiel in Bad Nauheim), genauso wird in der Nordgruppe verfahren. Das spannende aus Allgäuer Sicht: Mit dem ESV Kaufbeuren auf Rang drei und dem EV Füssen auf Rang vier wären aktuell beide Teams für die Play-offs qualifiziert. Doch abgerechnet wird erst am 16. März. Klostersee mit zwei Punkten Rückstand, aber auch Rosenheim und Peiting lauern noch auf ihre Chance.

ESV Kaufbeuren Zum Auftakt der 'Südspiele' muss der ESVK zwei 'Pflichtaufgaben' erledigen. Heute empfangen die Joker um 19.30 Uhr den Vorletzten aus Passau, bevor es am Sonntag (Beginn 18 Uhr) zum Schlusslicht TEV Miesbach geht. Dort gab es am zweiten Weihnachtsfeiertag für den ESVK eine Blamage in Form einer 2:4-Niederlage. 'Ich bin mir 100-prozentig sicher, dass die Jungs diese Scharte auswetzen werden', sagt der verletzte Stürmer Benjamin Röhling (20), für den die Saison beendet ist. Verteidiger Andreas Schmelcher fällt ebenso aus. Dafür werden Andreas Neumann und Jonathan Robert zurück erwartet.

EV Füssen Wesentlich schwerere Aufgaben erwarten dagegen den EVF. So müssen die Leoparden heute, 19.30 Uhr, daheim gegen Rosenheim und am Sonntag beim Tabellenführer Bad Tölz (Beginn 18 Uhr) zu Partien gegen zwei Teams antreten, gegen die es in dieser Saison noch nicht zu einem einzigen Punkt gereicht hat. 'Wir gewinnen und schießen unser 200. Tor', ist Kapitän Eric Nadeau zuversichtlich, dass die Negativserie bereits heute Abend reißt. Mit einem Heimsieg könnte zumindest ein Konkurrent zum Start der 'Süd-Runde' deutlich auf Distanz gehalten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019