• 6. Februar 2018, 18:48 Uhr
  • 32× gelesen
  • 0

Gericht
Überfall auf Juwelier in Kempten: Prozess gegen Räuber hat begonnen

17Bilder
(Foto: Benedikt Siegert)

Der brachiale Überfall dauerte nur zwei Minuten: In dieser kurzen Zeit hatten vier junge Litauer im Alter zwischen 22 und 26 Jahren im Juli vergangenen Jahres bei einem Juwelier in der Kemptener Innenstadt teure Uhren im Wert von über 390.000 Euro erbeutet.

Einige teure Stücke im Wert von 166.000 Euro sind laut Staatsanwaltschaft . Der Rest wurde gefunden. Die tatverdächtigen Männer waren noch am selben Tag festgenommen worden.

Die mutmaßlichen Täter aus Litauen im Alter zwischen 22 und 26 Jahren müssen sich seit gestern vor dem Kemptener Landgericht verantworten. In dem Verfahren gelten verschärfte Sicherheitsbestimmungen. Einer der Angeklagten muss wegen Fluchtgefahr während der gesamten Gerichtssitzung Fußfesseln tragen.

Den Prozessbericht des ersten Verhandlungstages lesen Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 07.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • in den jeweiligen AZ Service-Centern
  • <a href='http://www.all-in.de/aboservice/'>im Abonnement</a>
  • <a href='http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20180207&ausgabe=KE'>oder digital als e-Paper</a>
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018