40-Jähriger liegt eine Woche tot daheim

Marktoberdorf(az). Ein 40-jähriger Mann aus Marktoberdorf lag laut Polizei etwa eine Woche tot in seiner Wohnung, ehe er dort gefunden wurde. Bekannte wie auch die Mutter des Verstorbenen hatten sich um den Mann gesorgt, weil sie länger nichts von ihm gehört hatten. Sie hatten bereits die Polizei benachrichtigt.

Ein Bekannter wollte selbst nach dem Rechten sehen und stieg laut Polizei auf eine Mülltonne. Durchs Fenster sah er den Mann am Boden liegen. Beamte ließen die Türe aufbrechen. Ein Arzt konnte nur noch den Tod des 40-Jährigen feststellen. Die Polizei geht von einer natürlichen Todesursache aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018