Allgäu
171 Strafminuten im Bayernliga-Derby

eishockey Insgesamt 171 Strafminuten hagelte es im Bayernliga-Derby zwischen dem EV Pfronten (116) und dem ECDC Memmingen (55), das die Gäste mit 5:1 gewannen. Pfrontens Trainer Joe Hayse: «Wir nehmen uns vor dem Spiel vor, diszipliniert zu sein, und im Spiel machen die Spieler genau das Gegenteil.

Das ist frustrierend.» Durch einige Sperren geschwächt, verlor Pfronten auch das zweite Wochenend-Derby in Buchloe 4:8 und bleibt Schlusslicht. Leer ging auch Memmingen aus: Gegen Waldkraiburg setzte es eine 0:5-Heimniederlage. Alle Resultate und Tabellen im Ergebnisspiegel. (az)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019