150-Millionen-Projekt nimmt Formen an

Von Franz Summerer, Kempten - In zehn Monaten soll das 150 Millionen Euro teure Einkaufszentrum Forum Allgäu in Kempten eröffnen. Und wie die Investoren ECE und Feneberg beim gestrigen Richtfest betonten, liegen die Bauarbeiten voll im Zeitplan. Auch die Suche nach Mietern sei erfolgreich: Für 81 der 90 Laden-Geschäfte seien bereits Mietverträge geschlossen. Damit sind 90 Prozent der maximal 23000 Quadratmeter Verkaufsfläche vermietet, erläuterte Uwe Herwest von ECE bei einer Pressekonferenz. Die vier Magneten darunter hätten alle ihren Firmensitz in Bayern: Neben dem Kaufmarkt der Firma Feneberg sind ein Fachmarkt für Unterhaltungselektronik, ein Textilhaus und ein Buchhändler vorgesehen. Namen nannte Herwest nicht. Aber Branchen: Fast 50 Prozent des Angebots entfielen auf den Bekleidungsbereich. Daneben sollen drei Optiker, zwei Friseure, zwei Drogerien, ein Reformhaus, Kosmetikfachgeschäft, Parfümerie, Apotheke, Juwelier - bis zu Haushaltswaren, Bäckereien und weitere Lebensmittelläden sowie mehrere gastronomische Betriebe im Forum Allgäu unterkommen. 29 Geschäfte kämen aus der Region.

Die heimische Bauwirtschaft erhalte durch das 150-Millionen-Euro-Projekt 'einen wichtigen Impuls', erklärte Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer. So gingen Aufträge an 28 Firmen aus dem Allgäu und Oberschwaben: 'Beispielsweise kommen alle Fertigbeton- und Fassadenteile aus der Region.' Derzeit sind 200 Leute auf der Baustelle beschäftigt, zum Ende hin werden es bis zu 700 Handwerker sein. Dabei hätten die Arbeiter schon im vergangenen Jahr unter dem Generalunternehmer Hoch Tief einiges bewegt, meinte ECE-Geschäftsführer Jens-Ulrich Maier: 130000 Kubikmeter Erde, 40000 Kubik Beton, 6000 Tonnen Stahl und 2100 Tonnen Beton-Fertigteile. In einigen Wochen sei die äußere Hülle komplett, dann beginne der Innenausbau. Maier zeigte sich zuversichtlich, dass das Forum Allgäu im September/Oktober nächsten Jahres seine Pforten öffne. Zitat Das ist wie beim Kinderkriegen: Erst sind die Eltern freudig überrascht, zwischendrin ist ihnen furchtbar schlecht, dann sind sie richtig stolz und am Ende steht der Nachwuchs frech vor ihnen.} Thomas Feneberg beim Richtfest Forum Allgäu Betrieben wird das Forum Allgäu ebenfalls von ECE. Das Hamburger Unternehmen, das zur Otto-Gruppe gehört, ist laut Maier Marktführer in Europa bei Einkaufszentren und führt derzeit 70 Center, zehn sind im Bau.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018