Sonthofen
1. FC Sonthofen entlässt Trainer Methfessel

Fußball-Landesligist 1. FC Sonthofen hat die Notbremse gezogen und sich ein Spiel vor der Winterpause von Trainer Alexander Methfessel (38) getrennt. Die Mannschaft hatte in den Spielen gegen die direkten Konkurrenten Falke Markt Schwaben, TSV Schwabmünchen und FC Pipinsried nur einen Punkt geholt und war auf einen Relegationsplatz abgerutscht.

«Der Verein musste in dieser dramatischen sportlichen Situation ein Zeichen setzen», begründete Spielleiter Matthias Schmidle die Entscheidung. Aufgrund der sportlichen Talfahrt der Mannschaft fühlten sich die Verantwortlichen gezwungen, noch vor dem Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten TSV Eching am Samstag zu reagieren. «Natürlich ist der Trainer nie allein für die sportliche Situation verantwortlich», sagte Schmidle. «Aber wir mussten jetzt einfach reagieren.» Noch in der vergangenen Saison hatte die Mannschaft unter Methfessel überzeugt und am Ende den sechsten Tabellenplatz belegt.

Der sportliche Leiter sieht jetzt die Spieler in der Pflicht: «Wir hoffen auf eine Trotzreaktion der Mannschaft», erklärte Schmidle. Er will selbst dafür sorgen, dass jedem Spieler der Ernst der Lage bewusst wird. Zusammen mit dem erfolgreichen A-Jugend-Trainer Andreas Fink leitet er das Training und wird am Samstag auf der Bank sitzen. In der Winterpause will der Verein einen neuen Trainer suchen.

Alexander Methfessel zeigte sich enttäuscht: «Natürlich hätte ich gerne weitergearbeitet», sagte er. «Ich habe als Trainer wie als Spieler immer gekämpft bis zum Schluss.» Aber aufgrund der sportlichen Situation habe ihn die Entscheidung nicht überrascht. «Ich bin lange genug dabei und Sportsmann genug, die Situation zu akzeptieren.

» Gründe für die sportliche Misere sieht der Trainer vor allem in dem Ausfall zahlreicher Stammspieler. «Wir konnten viel zu selten mit der gleichen Mannschaft auflaufen», so Methfessel. Verein und Trainer seien ohne Streit auseinandergegangen. «Ich würde mir wünschen, dass die Entscheidung die erhoffte Wirkung zeigt und wir gegen Eching die drei Punkte einfahren», sagte Methfessel.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019