Online-Umfrage
Zwischen Kommerz und Romantik: Was halten die Allgäuer vom Valentinstag?

Ein Strauß rote Rosen: der Klassiker am Valentinstag.
  • Ein Strauß rote Rosen: der Klassiker am Valentinstag.
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Langlebige Rosen im Supermarkt, Kreuzfahrten zum halben Preis und Unterhosen im Partnerlook: In den Wochen vor dem Valentinstag am 14. Februar häufen sich die Angebote für ausgefallene Geschenke. Im Internet, Radio, Fernsehen - überall werden wir daran erinnert, sogar aufgefordert, ein Geschenk für unseren Partner zu kaufen, ihn wertzuschätzen und den "Tag der Verliebten" in romantischer Zweisamkeit zu verbringen. 

Woher kommt der Valentinstag?

Für viele ist der Valentinstag heute reine Geldmacherei und eine Erfindung der Blumenindustrie. Tatsächlich hat der 14. Februar aber einen traditionellen und romantischen Ursprung. Erinnert wird am 14. Februar nämlich an den heiligen Valentinus, einem römischen Priester. Der als Bischof tätige Valentin soll Trauungen entgegen des kaiserlichen Verbots durchgeführt haben und wurde deshalb am 14. Februar 469 auf Anweisung des Papsts Gelasisus hingerichtet. 

Als Tag der Verliebten wurde der 14. Februar erstmals im 14. Jahrhundert in England bezeichnet. Über Jahrhunderte hinweg hat sich der eigentliche Gedenktag zu einem kommerziellen Massentag entwickelt. Erst waren da nur Liebesbriefe, dann Blumen und jetzt schaukeln sich die Angebote immer weiter hoch.

Kommen die Geschenke wirklich von Herzen?

Ähnlich wie am Muttertag stellt sich doch die Frage, kommen diese Geschenke eigentlich wirklich von Herzen? Oder ist es nur der gesellschaftliche Zwang unseren Partnern die Liebe zu beweisen?

Ob Paare den Valentinstag feiern und sich am 14. Februar Geschenke machen oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Aber ist es nicht wichtiger, was wir das ganze Jahr über machen und nicht was am Valentinstag selbst? Über Blumen freut sich garantiert jede Partnerin auch am 5. April oder am 20. September. 

Was halten Sie vom Valentinstag - romantische Abwechslung oder doch reine Geldmache? Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit:

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019