Strafverfahren
Zwei Schülerinnen (15) bei Ladendiebstahl in Kemptener Drogeriemarkt erwischt

Zwei jugendlichen Schülerinnen hielten sich am Mittwochmittag in einem Kemptner Drogeriemarkt auf, als ihnen die 'Idee' zu einem Diebstahl kam. Abgesehen hatten die beiden es auf CDs und DVDs.

Um sich den Diebstahl zu erleichtern, schnitten die 15-jährigen Mädchen die Scanetiketten aus der Rückseite der Verpackungen heraus und wollten so den Markt verlassen. Hierbei ertönte jedoch das Signal der Sicherungsanlage, was die Mädchen auffliegen lies. Die eigentliche Warensicherung hatten sie übersehen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren. Der Beuteschaden hätte sich auf ca. 170 Euro belaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018