Tödlicher Schuss
Wegen Streit um Geld: Türke (42) erschießt Landsmann (37) in Bad Wurzach

Sonntag Abend, kurz nach 22.00 Uhr vor einem Bad Wurzacher Wohnhaus: Ein 42-jähriger Mann schießt auf einen 37-Jährigen. Der Getroffene stirbt an einem Pistolenschuss in den Bauch.

Die Polizei vermutet Geldgeschäfte als Hintergrund der Tat. Der Getötete soll demnach den Täter an dessen Wohnung aufgesucht haben, um einen ausstehenden Geldbetrag einzutreiben. Daraus entwickelte sich zunächst ein Streit, dann eine Schlägerei.

Laut Zeugenaussagen hat sich der Täter mit einem Messer bewaffnet, später eine Pistole aus seiner Wohnung geholt. Im Eingangsbereich des Wohnhauses hat er abgedrückt.

Angehörige des Schützen haben die Polizei alarmiert. Trotz Reanimierungsmaßnahmen durch den Rettungsdienst erlag der 37-Jährige den schweren Verletzungen.

Die Polizei hat den Täter in seiner Wohnung verhaftet. Die Tatwaffe wurde einige Meter entfernt vom Tatort in einer Mülltonne sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018