Unfall
Vorfahrt missachtet: Kind (7) verletzt sich in Schulbus

Eine 43 Jahre alte Pkw Fahrerin stand mit ihrem Pkw in der Ausfahrt der Schule Haldenwang und wollte nach links abbiegen. Aus Richtung Börwang kam ein Schulbus der in die kurz nach der Einfahrt befindliche Bushaltestelle fahren wollte.

Aus Richtung Haldenwang kam zur gleichen Zeit ein weiterer Schulbus, der auf der Linksabbiegerspur fuhr und zur Schule abbiegen wollte. Die Pkw Fahrerin dachte, dass beide Busse in die Einfahrt zur Schule fahren wollen und fuhr auf die Vorfahrtsstraße ein, ohne sich vorher mit den Busfahrern zu verständigen.

Der Schulbus aus Richtung Börwang musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Einige Kinder waren bereits aufgestanden und fielen durch die Bremsung um, teilweise in den Einstiegsbereich des Busses. Hierbei verletzte sich ein 7-jähriges Kind leicht am Mund.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018