Suche
Vermisstensuche in Lauben: Frau (75) kommt leicht unterkühlt ins Krankenhaus

Am Dienstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr lief eine groß angelegte Vermisstensuche im Gemeindebereich Lauben an. Gegen 16:30 Uhr wurde eine 75-jährige Oberallgäuerin als vermisst gemeldet. Die Dame verließ mittags das Haus und war seitdem spurlos verschwunden.

Vom letzten Sichtungsort aus wurde eine groß angelegte Suche begonnen, an welcher Feuerwehren aus Lauben und Überbach sowie Kräfte des Rettungsdienstes und der Rettungshundestaffel beteiligt waren. Gegen 20:00 Uhr kam dann die erlösende Nachricht. Die Frau hatte sich bei der Feuerwehr Kempten gemeldet. Leicht unterkühlt und dehydriert kam die Dame ins Klinikum Kempten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019