Vollsperrung
Unfall nach Wendemanöver auf der B12 bei Wildpoldsried: vier Verletzte

Unfall auf der B12 bei Wildpoldsried nach Wendemanöver
10Bilder
  • Unfall auf der B12 bei Wildpoldsried nach Wendemanöver
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Eine Autofahrerin (43) war auf der B12 von Kempten kommend auf dem Weg in Richtung Kaufbeuren. Kurz nach dem Ortsausgang Kempten fuhr sie in eine Nothaltebucht und wollte im einspurigen Bereich wenden. Beim Ausfahren übersah sie ein von Kempten kommendes Auto. Der Fahrer (63) dieses Wagens prallte in die Fahrerseite der Verursacherin. Deren Auto überschlug sich und landete auf dem Dach. Das andere Auto kam kurz vor einem Baum zum Stehen.

Vier Personen wurden leicht verletzt: Die Unfall-Verursacherin, ihre Beifahrerin (15),  der Fahrer des anderen Autos und eine Mitfahrerin (83). Die Beifahrerin dieses Autos blieb unverletzt. Die B12 war längere Zeit komplett gesperrt, die Feuerwehr hat den Verkehr umgeleitet. Warum die 43-Jährige auf der B12 wenden wollte, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018