Feuerwehr
Schwelbrand in Dachstuhl in Immenstadt: 80.000 Euro Sachschaden

Am 02.01.2015, 04.57 Uhr, wurde die Polizei über eine Rauchentwicklung im Dachstuhlbereich eines Anwesens in der Kemptener Straße informiert. Die hinzugerufene Feuerwehr Immenstadt konnte mittels einer Wärmebildkamera einen Schwelbrand in der Dachverkleidung feststellen.

Der Schwelbrand konnte durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Auf Grund erster Schätzungen liegt der Sachschaden bei ca. 80.000 Euro. Als Brandursache dürfte von einem Defekt in der Elektrik der Solaranlage oder der Dachrinnenheizung auszugehen sein. Personen wurden bei dem Brand zum Glück nicht verletzt. Die weitere Sachbearbeitung erfolgt durch die KPI Kempten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019