Betrug
Mann (23) aus Kempten unterschlägt Reisegruppe 1.720 Euro

Eine Gruppe von fünf Personen wollten eine Urlaubsreise ins Ausland machen. Ein 23-Jähriger aus der Gruppe hatte die Reise organisiert und das Geld der anderen Teilnehmer eingesammelt.

Weil die Reise doch nicht zustande kam, wollten die Gruppenmitglieder ihren Reisepreis vom Organisator zurückerstattet bekommen. Nachdem er ihnen das Geld nicht gab, wurde bekannt, dass der 23-Jährige die 1.720 Euro unterschlagen hatte und auch bei dem Hotel keine Zahlungen geleistet hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018