• 13. September 2017, 13:15 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Jugendlicher (17) in Bad Wörishofen im Auto unterwegs: Diverse Kfz-Delikte nach Kennzeichendiebstahl

(Foto: Benjamin Liss)

Der Polizeiinspektion Bad Wörishofen wurde am 13.09.2017 um 02:45 mitgeteilt, dass ein 17-Jähriger mit einem Pkw in Richtung Bad Wörishofen unterwegs sei. Nachdem der Pkw angetroffen werden konnte, versuchte der Fahrer vergeblich sich der Kontrolle zu entziehen, indem er den Pkw auf eine Nebenstraße im Unteren Hart lenkte.

Bei der Kontrolle stellte sich nicht nur heraus, dass der Fahrer tatsächlich 17 Jahre war, sondern die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen, am 04.09.2017 als gestohlen gemeldet wurden. Der 22-jährige Halter, welcher ebenfalls nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, saß auf dem Beifahrersitz. Diesem droht nun, wie auch dem minderjährigen Fahrer, eine Anzeige wegen Urkundenfälschung, Kennzeichendiebstahl und einem Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018