Oberstdorf
Fünf Hausbewohner bei Brand durch Feuerwehr evakuiert

Als die Bewohner den Rauch wahr nahmen, konnten sie das Mehrfamilienhauses nicht mehr verlassen. Eine Rauchwand versperrte den Bewohner die Flucht über das Treppenhaus. Mit dem Telefon konnte eine Mieterin noch den Notruf absetzen, dann versagte auch das Telefon den Dienst. Für die Mieter war es ein lange Zeit bis von der Feuerwehr mittels Drehleiter aus dem ersten und zweiten Stock des Wohnhauses gerettet werden konnten. Der Rettungsdienst und Ärzte nahmen die Geretteten in Obhut.

Nachbarn haben die geretteten Personen sofort aufgenommen. Glücklicherweise haben die zwei Erwachsenen und die drei Kinder keinen Schaden genommen. 54 Feuerwehrleute, teils ausgerüstet mit Atemschutz hatten den Kellerbrand in Kürze unter Kontrolle.

Schaden entstand in erster Linie durch die enorme Rauchentwicklung. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Gebäudeschaden in Grenzen gehalten werden. Die Brandursache deutet auf einen technischen Defekt hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019