Kriminalität
Einbrüche in Wiggensbach: Polizei sucht Zeugen

Wie erst jetzt bekannt wurde, konnten Unbekannte am Donnerstagabend (Allerheiligen) die Balkontüre eines Einfamilienhauses im Steinbühlweg aufhebeln. Eine größere Topfpflanze und Möbelstücke hinter der Tür haben verhindert, dass die Täter weiter in das Haus eindringen konnten. Sie verließen den Tatort ohne Beute. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Der zweite Einbruch soll sich in der Zeit vom 2. November ab etwa 18:00 Uhr, bis 3. November gegen 16:00 Uhr ereignet haben. Unbekannte haben das Fenster eines Einfamilienhauses "Am Anger" aufgehebelt. In den Wohnräumen entwendeten sie Bargeld und Schmuck. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Die Kripo Kempten bittet zu den Einbrüchen in Wiggensbach um Hinweise, welche unter der Mail pp-sws.kempten.kpi[at]polizei.bayern.de oder der Rufnummer (0831) 9909-0 entgegen genommen werden.

Im Herbst steigt regelmäßig die Zahl der Wohnungeinbrüche an. Warum das so ist und wie Sie sich davor schützen können, erfahren Sie in unserem Podcast mit Ralph Müller von der Kripo Memmingen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018