Zeugenaufruf
Brandstiftung in der Grund- und Mittelschule Weitnau: Neue Erkenntnisse

Polizei im Einsatz (Symbolbild)
  • Polizei im Einsatz (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Wie bereits berichtet, wurden beim Brand in der Grund- und Mittelschule Weitnau die Ermittlungen zur Brandursache durch die Kriminalpolizei Kempten aufgenommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein Fenster eines Klassenzimmers der Grundschule im Erdgeschoss aufgehebelt. Im Anschluss wurden durch die Täter zwei Schränke im Klassenzimmer geöffnet, wobei ein Holzschrank in Brand gesetzt wurde. Weitere Räume der Schule wurden nicht angegangen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden durch die Brandlegung beläuft sich auf ca. 50.000 Euro. Von einem Entwendungsschaden wird derzeit nicht ausgegangen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Kempten ermittelt gegen einen Jugendlichen. Hintergründe zur Tat sind noch unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Kripo Kempten bittet, Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 0831/9909-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019