Verkehr
Auf der B12 gewendet: Hoher Sachschaden bei Unfällen nahe Kempten und Waltenhofen

Im Laufe des vergangenen Montags kam es zu zwei Verkehrsunfällen, bei welchen ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro entstand. Eine 38-jährige Münchnerin befuhr mit ihrem Pkw die Bundesstraße 12 von Kempten in Fahrtrichtung München.

An einer Parkbucht entschloss sich die Dame anzuhalten, um zu wenden und zurück nach Kempten zu fahren. Hierbei übersah sie den Pkw eines 50-jährigen Augsburgers, welcher ebenfalls in Richtung München fuhr, wodurch es zum Zusammenstoß kam.

Ein gleichgelagerter Unfall ereignete sich bei Waltenhofen, als ein 82-jähriger Oberallgäuer ein unbedachtes Wendemanöver auf der Sonnenstraße einleitete, wobei ein Schaden geschätzten 7.500 Euro entstand. Verletzt wurde anlässlich der beiden Unfälle glücklicherweise niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018