Haft
Alkoholisiert und Aggressiv: Mehrere Vorfälle endeten in der Arrestzelle der Kemptener Polizei

Die Täter durften die Nacht in der Arrestzelle verbringen.
  • Die Täter durften die Nacht in der Arrestzelle verbringen.
  • Foto: Bundespolizeiinspektion Rosenheim
  • hochgeladen von Viktor Graf

Am Nachmittag des 20. Dezembers 2018 wurde eine Polizeistreife von Passanten auf eine volltrunkene hilflose Person an der ZUM aufmerksam gemacht. Bei der
anschließenden Überprüfung wurde der 67 Jährige zunehmend aggressiver und beleidigte die Beamten als „Arschlöscher“. Schließlich musste die Personmittels unmittelbaren Zwanges in Gewahrsam genommen werden. Die Nacht verbrachte der Zecher in der Arrestzelle.

Abends lief ein stark angetrunkener 72-Jähriger im Bereich der Jahnstraße umher. Die Person klingelte dabei an mehreren Anwesen undgab an, dort Pferde zu suchen. Schließlich wurde der Betrunkene in Gewahrsam genommen.

Ein 18-Jahre alter Freier wollte in einem Kemptner Bordell den ungeschützten Verkehr mit einer Prostituierten durchführen. Als dies von der Dame verneint wurde, rastete der Freier aus. Durch die Polizei wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Nachdem der Afghane aber kurze Zeit später wieder in das Bordell zurückkehrte und dort weiter randalierte, verbrachte die Person ebenfalls die Nacht in der Arrestzelle der Polizei Kempten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019