Unfall
Alkoholisiert in Durach gegen Baum und Verkehrszeichen geprallt: Fahrer (20) bleibt unverletzt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereignete sich n der Füssener Straße in Durach ein Verkehrsunfall. Hierbei verlor der 20-jährige Fahrer eines Kleinwagens die Kontrolle über sein Auto. Er prallte auf einer Verkehrsinsel gegen einen Baum sowie gegen mehrere Verkehrszeichen.

Da der Unfallfahrer während der Unfallaufnahme nach Alkohol roch, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von rund einem Promille. Der Führerschein des Unfallfahrers wurde daher noch vor Ort beschlagnahmt, eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Bei dem Unfall blieben der Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer nach bisherigem Sachstand unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Die durch den Unfall stark verschmutzte Fahrbahn musste während der Unfallaufnahme und für Aufräumarbeiten rund eine Stunde lang gesperrt werden.

Neben der Feuerwehr war die Straßenmeisterei Kempten in den Nachtstunden im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019