Kaufbeuren / Haiti
Zweiter Allgäuer Hilfstrupp startet in die Karibik

Jetzt am morgen startet das zweite Allgäuer Hilfsteam der Hilfsorganisation Humedica in die Krisenregion nach Haiti. Die erste Hilfsgruppe ist wie bereits berichtet schon gestern nachmittag gestartet. Laut ersten Erkenntnissen ist das fünfköpfige Ärzteteam für etwa 3.000 Ersthilfebedürftige Personen zuständig. Zudem werden medizinische Güter nach Haiti gebracht, so Wolfgang Groß, der Geschäftsführer von Humedica.

Eine offizielle Zahl der Todesopfer steht noch nicht fest. Experten rechnen allerdings mit über 100.000 Opfern. Spendengelder können auf die Humedica-Kontonummer 4747 bei der Sparkasse Kaufbeuren überwiesen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018