Zwei schlemmen, nur einer zahlt

Kempten/Oberallgäu (mer/se). - Wo essen - und das zum halben Preis? Einen Restaurant- und Gaststättenführer, der diese beiden Fragen gleichzeitig beantwortet, hat die Firma Schneider-Werbung aus Weißenburg entworfen. 32 Lokale in Kempten und dem Oberallgäu haben sich beteiligt und laden jeweils einen von zwei Gästen zu einem Gratis-Gericht ein. In dem knapp 70-seitigen Heft sind Coupons der teilnehmenden Gaststätten enthalten. Einzige Voraussetzung, um in den Genuss eines Gratis-Essens zu kommen, ist das Ausgehen mindestens zu zweit. Wenn sich der erste Gast beispielsweise ein Hauptgericht für zehn Euro bestellt, bekommt sein Begleiter oder die Begleiterin eine gleichwertige oder billigere Mahlzeit kostenlos dazu. Der Preis pro Buch beläuft sich auf 16,80 Euro. Nach dem zweiten Lokalbesuch amortisiere sich der Kauf über die Gratis-Gerichte. 'Die Idee soll frischen Schwung in die Gastronomie bringen', erklärt Initiator Peter Schneider. In anderen Regionen wie beispielsweise im Großraum Bayreuth, dem Dillinger Land, dem fränkischen Seenland oder dem Landkreis Donau-Ries geht das Gutscheinbuch bereits in die zweite Auflage. In den illustrierten Beschreibungen der Lokale kann man sich schon vorher ein Bild von den Gaststätten machen. Im Gutscheinbuch, das bis zum 30. April 2005 gültig ist, sind die Besonderheiten der Gaststätten aufgeführt. 'Bei der Auswahl haben wir darauf geachtet, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist', betont Schneider. Zudem werden - quasi als Dessert - noch sechs weitere Gutscheine beispielsweise für Museen und Bäder angeboten; wieder nach dem Prinzip zwei Gäste kommen, nur einer zahlt Eintritt. 'Weil bei vielen Leuten das Geld knapp ist, passt diese Aktion ausgezeichnet in diese Zeit', meint Mitinitiator Johannes März aus Görisried. Das Heft eigne sich für Einheimische wie für Touristen. Auch der Sprecher des Hotel- und Gaststättenverbands Kempten-Oberallgäu, Willi Sauerhering, ist angetan von der neuen Aktion: 'Wenn man so das Lokal Gästen bekannt macht, die sonst vielleicht vorbei fahren würden, kann das eine Bereicherung werden.'

Die Teilnehmer: In Altusried: Gasthaus Rössle, Landgasthof zum Bären, Pizzeria-Ristorante Roma. Betzigau: Wirtshaus Hirsch. Bodelsberg: Gasthaus Adler. Börwang: Schlossgaststätte Wagegg. Buchenberg: Gasthaus Ochsen. Durach: Landgasthof Zum Schwanen, Waldschenke. Haldenwang: Ritters Höhenblick. Kempten: Allgäu Up, Die Lobby, Gasthof Goldene Traube, Kloster Steige, Pizzeria-Ristorante Rustico, Ristorante-Pizzeria Bel Mare, Scheurer Restaurant-Café, Weinhaus Goldenes Fässle. Kreuzthal: Gasthaus Zum Batschen. Oberzollhaus: Restaurant-Pension Altes Zollhaus. Oy-Mittelberg: Gasthaus Krone, Gasthof Rose, Landgasthof Haag, Landgasthof Rössle, Ratskeller. Reicholzried: Gasthaus Zum Rössle. Waltenhofen: Gasthaus Hasen. Weitnau-Wengen: Familiengasthof Engel, Gasthaus Zollerwirt. Wiggensbach-Unterkürnach: Hotel Hofgut Kürnach. Wildpoldsried: Landgasthof Hirsch, Kuh-Bar. i Das Gutscheinbuch kostenlos erhalten fünf Leser der AZ. Sie müssen nur den Coupon ausfüllen - Stichwort 'Schlemmen' - und an uns zurückzuschicken. Einsendeschluss ist Freitag, 4. Juni. Das Heft ist in den Service Centern der Allgäuer Zeitung in Kempten in der Zwingerstraße und in der Heisinger Straße 14 sowie in den teilnehmenden Lokalen erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018