Zustimmung zu flexibler Planung

Kempten(sf). Und da sage noch einer die städtische Bauverwaltung sei nicht beweglich: Einen 'flexiblen' Bebauungsplan legte jetzt Baureferentin Monika Beltinger dem Stadtrat in der jüngsten Sitzung vor. Es handelt sich dabei um das Baugebiet 'Am Göhlenbach'. Dort sollen, wie berichtet, in dem bestehenden 4400 Quadratmeter großen Park mit Villa (siehe Grafik) zehn zweigeschossige Einfamilienhäuser entstehen.

Die Villa wird abgerissen, doch der alte Baumbestand soll weitgehend erhalten bleiben. Das aber macht eine Bebauung so schwierig. Zwar seien laut Beltinger die zehn Wohnhäuser auf einer Grundfläche von fünf auf 17 Metern angedacht. Ob sie in dieser Größe und wo genau errichtet werden, stehe jedoch noch nicht fest. Deshalb wolle die Stadt dem Bauwerber auch nur einen 'Rahmen mit Eckpunkten' für die Bebauung vorgeben, der noch Änderungen in der Ausgestaltung zulasse. Dem schloss sich der Stadtrat an und genehmigte den flexiblen Bebauungsplan einstimmig.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018