Kempten
Zauberhafte Zeitreise für die Aids-Hilfe

Magie, Musik, Gesang und Tanz, eine Mischung aus Fantasie und Travestie beherrschte einen Abend lang die Bühne im Wirtshaus Klecks. Die Benefiz-Gala «Romeo & Julia in Love» zugunsten der Aids-Hilfe Neu-Ulm entpuppte sich als große Show im kleinen Rahmen und nahm die Besucher mit auf eine Zeitreise vom frühen 18. Jahrhundert über Romeo und Julia bis in die heutige Musikszene.

Ihre musikalische Schatztruhe öffnete die Gruppe Flaxdanz nach Spielmanns-Tradition mit mittelalterlichen Stücken und Trinkliedern der Renaissance. Zu den Melodien tanzten die edlen Hofdamen von «La Danza Antika» in ihren schmucken Gewändern.

In verschiedenen Roben heizte Verwandlungskünstler Magic-Robert als «Chantal» mit einer bunten Travestie-Show und einem Hauch von Glamour die Stimmung beim Publikum an. Mal als Zauberer mal Magier, dann als «Sängerin» und Entertainer. In Kostüm und Maske des Rokoko-Zeitalters hatten sich da Markus aus Kempten und Alex aus Altusried unter die Gäste gemischt. Ihr stilechter Auftritt überzeugte die Jury bei der Wahl des Paares des Abends als «Romeo & Julia».

Der uneingeschränkte Applaus des Abends gehörte jedoch der Kemptener Gruppe Veto-Sound. Mit Beatles-Songs, Kompositionen aus eigener Feder wie etwa «Ich schmeiß mich für dich weg» und «Butterbrot», mit Jazz und Klassik brachte das Trio den kleinen Saal zum Toben.

Glücklich über den Erfolg der Benefiz-Gala zugunsten der Aids-Hilfe zeigte sich auch Veranstalter Matthias Voß. Zusammen mit der Versteigerung von drei Schmuckstücken, gesponsert von einem Kemptener Juwelier, spielte die Veranstaltung 767 Euro ein. Bernhard Eberhard, Sozialarbeiter der Aids-Hilfe Neu-Ulm, erläuterte den Besuchern die Betreuung von rund 200 Betroffenen in der Region Ulm, klärte über Risiken, Ansteckung, Forschungsergebnisse und Prävention auf. 3000 Neuinfektionen habe es 2009 in Deutschland gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018