Zauber einer Gala-Nacht

Marktoberdorf | vit | Der Fasching ist heuer kurz. Extrem kurz. Vom Beginn der Modeon-Gala am Samstag bis Aschermittwoch seien es nur 408 Stunden, rechnete Bürgermeister Werner Himmer zur Eröffnung des Schwarz-Weiß-Balls der Stadt Marktoberdorf vor. Ziehe man die Zeit für Schlafen, Arbeit und Hobby ab, blieben nur wenige zehn Stunden Zeit. Sieben Stunden bei der Modeon-Gala, Tanzen von 20 Uhr bis weit nach Mitternacht hätten daher einen besonderen Stellenwert.

Das sahen die gut 500 Gäste wohl ähnlich. Von der ersten Runde an war das Tanzparkett gut gefüllt und die Münchner Showband 'Tropical Rain' erfüllte die Aufforderung Himmers: 'Das Publikum erwartet Höchstleistung, geben Sie alles bis in den frühen Morgen!' Die vier Instrumentalisten und die beiden Sängerinnen gönnten sich nur kurze Pausen, boten ein ungemein abwechslungsreiches Repertoire und einen vielseitigen Sound: egal ob Wiener Walzer oder Rumba, Frank Sinatras 'New York' oder Abbas 'Mamma Mia', Udo Jürgens oder Elvis Presley.

Hinzu kamen Showeinlagen. Die City Dancers, ein international erfolgreiches Show-Ballett tanzte zu Medleys aus dem Musical Grease oder zu den Evergreens von Abba.

Für Rätselraten sorgte der Magier 'Les Cattarius', der mit seiner Partnerin Eva schon im Pariser Olympia-Theater aufgetreten ist. Aus Tüchern und Zeitungen, Luftballons und Käfigen zauberte er Tauben und Hühner, Kaninchen und Hunde. Als sich selbst ein Käfig mit mehreren Tauben in Luft auflöste, gab es beim Applaus kaum mehr ein Halten.

Als sich die Tänzer anschließend wieder in schicker Abendgarderobe, in Frack und Smoking, langem Abendkleid, schillernden Pailletten oder buntem Tüll wieder auf der Tanzfläche drehten, wurde noch viel gerätselt, wo 'Les Cattarius' seine Zauber-Tiere wohl versteckt hatte.

Zu fortgeschrittener Stunde zog es viele in die Sparkassenstube im Keller. Dort wurde mancher Kontakt vertieft und die Band 'Any-Swing Goes' aus Kempten spielte ruhige, anspruchsvolle Barmusik. Jeder, den man dort fragte, war voll des Lobes für eine gelungene Ballnacht, welche die Stadt mit Unterstützung der Schnitzer Druck - Print und Medien GmbH, des Modeon-Restaurants sowie der Allgäuer Zeitung organisiert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019